Oberhoffer Ätzmittel

Zusammensetzung :
   100 cm³ Wasser - H2O
   100 cm³ Alkohol - C2H5OH
   3 cm³ Salzsäure - HCl
   0,2 g Kupfer(II)-chlorid - CuCl2 * 2 H2O
   3 g Eisen(III)-chlorid - FeCl3 * 6 H2O
   0,1 g Zinn(II)-chlorid - SnCl2 * 2 H2O
Temperatur : RT
Ätzdauer : ca. 1 - 3 Minuten

Dieses Ätzmittel dient der Entwicklung der Primärstruktur in Stählen. Die Probe wird feingeschliffen und anschließend ca. eine Minute, selten länger, in die Ätzlösung gelegt. Durch gelegentliches Reiben mit einem Wattebausch kann der Kontrast erhöht werden. An der geätzten Probe ist die Primärstruktur, wie Seigerungen und Dendriten, sichtbar. Proben die nur geschliffen wurden benötigen eine etwas längere Ätzdauer als polierte Proben.

Zurück zu Makroätzung