Kopfaufplatzung beim Verpressen - 1.7709

 

Beim Verpressen von Kaltstauchgüten zu Schrauben oder Werkzeugrohlingen kann es an der Drahtoberfläche zu Aufplatzungen kommen. Die Stärke der Aufplatzungen ist abhängig vom Grad der Kaltumformung, der Größe des vorhandenen Fehlers und eventueller Gefügeanomalien. Im vorliegenden Fall waren Vormaterialfehler, die zum Teil beim Walzen verschweißt sind, die Ursache für die Aufplatzungen am Schraubenkopf.

Walzdraht 10,50 mm rund - GKZ-geglüht
anschließend verpresst zu Schrauben , vergütet

Zurück zu Materialfehler

 

Bilder