Eingewalzter Zunder - 1.7707

 

Eingewalzter Zunder sind mehr oder weniger tiefe rauhe Stellen, zum Teil auch in Längsrichtung des Drahtes oder Stabstahls. Wenn sich auf dem Walzgut während des Auswalzens starke Primärzunderschichten befinden, durch schlechte Entzunderung, oder wenn Reste vom Zunder in sehr rauer Knüppeloberfläche haften, kann dieser Zunder ins Walzgut eingedrückt werden.

Walzdraht 22,50 mm rund - vergütet

Zurück zu Materialfehler

 

Bilder