Drahtabriss beim Ziehen - 1.7176

 

Der Walzdraht wurde kaltgezogen und es traten sporadisch Materialabrisse im Ziehstein auf. Eine Untersuchung im Schliff zeigte eine für den Ziehprozess ungünstige Gefügeausbildung. Es lag ein Gemisch aus Zwischenstufe und Martensit vor. Da sich das martensitische Gefüge, aufgrund der hohen Härte, schlecht kaltverformen lässt sind hier kleine und größere Querrisse im Materialinneren aufgetreten. Dadurch hat sich der tragende Querschnitt so stark verringert das es zu den Abrissen kam.

Walzdraht 16,00 mm rund - unbehandelt , gebeizt

Zurück zu Materialfehler

 

Bilder