Kantenaufbrüche beim Ziehen - 1.4122

 

Dieses Vierkantprofil ist von einem runden Vormaterial kaltgezogen worden. Bei der Fertigung traten Probleme in Form von Kantenaufbrüchen auf. Das Material wies ein gut eingeformtes Weichglühgefüge mit starken Karbidablagerungen auf den Korngrenzen auf. Im Bereich der aufgebrochenen Kante wurde ebenfalls ein Gefüge mit starker Korngrenzenbelegung festgestellt. Das Gefüge an den drei Kanten ohne Aufbrüche hingegen hatte nur geringe Korngrenzenbelegung. Die Flanken der Fehler wiesen keine Entkohlung auf, waren also erst nach der letzten Wärmebehandlung entstanden. Diese Feststellung ließ den Schluss zu, dass in der Gefügeausbildung die Ursache für die unterschiedliche Kantenausbildung zu sehen ist. Schlechtes Fließverhalten beim Ziehen.

Walzdraht 6,00 mm rund - gebeizt , geglüht , gezogen an Vierkantprofil

Zurück zu Materialfehler

 

Bilder