Chromoxide auf der Oberfläche - 1.4016

 

Durch den Gießprozess bedingt können im Stahl nichtmetallische Einschlüsse, in diesem Fall Chromoxide, auftreten. Treten diese als große Brocken auf der Vormaterialoberfläche auf, werden sie mit dem Material ausgewalzt und können hinterher auf der Walzgutoberfläche zurückbleiben. Ein Entfernen beim Beizen ergibt an diesen Stellen starke Löcher.

Walzdraht 9,00 mm rund - geglüht , gebeizt

Zurück zu Materialfehler

 

Bilder